Weitere Forderungen:
Truppenstationierungsvertrag kündigen – Stopp DEFENDER 2020
NATO raus aus Deutschland – Deutschland raus aus der NATO
UND SCHÜTZT UNSER GRUNDGESETZ!
Termin bleibt: 30. Mai 2020 BERLIN 11:59 Uhr
   
Kontakt  •  Impressum  •  Datenschutz

Wer steckt dahinter?

Hinter der Kampagne stecken Menschen, die schon seit Jahren in der Friedensbewegung aktiv sind. Organisationen oder Parteien sind bei „Kündigt RAMSTEIN Air Base“ aktiv nicht vertreten. Wir freuen uns aber über jede Unterstützung.

 




Andrea Drescher
Jahrgang 1961 - Berlin

Lebt seit Jahren in Oberösterreich. Sie ist Unternehmensberaterin, Informatikerin, Selbstversorgerin, Friedensaktivistin, Schreiberling und Übersetzerin für alternative Medienprojekte sowie seit ihrer Jugend überzeugte Antifaschistin.


 




Michael Kottwitz alias Mitsch
Jahrgang 1982 – Berlin

Er ist Steuerfachangestellter und selbstständiger Gesundheitsberater. Die freiheitliche Stimme der Friedensmahnwachen aus Berlin.


 




Andreas Mertens
Jahrgang 1963 - Berlin

Seit 1989 selbständig, Unternehmensberater, Finanz & Fruchtkaufmann, Vorstand in einem sozialen Verein, Gründer der Winterhilfe am Alex und Friedensaktivist. Sein Motto: Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.


 



Rudolf Reddig
Jahrgang 1952 - Berlin

Er ist Historiker, Friedensaktivist und langjähriger Kreisvorsitzender des Sozialverbandes VdK


 




Silke Volgmann
Jahrgang 1965 - Köln

Vor einem Jahr von Köln nach Mecklenburg Vorpommern gezogen. 28 Jahre als selbständige Werbetechnikerin gearbeitet; seit 2000 Musikverlegerin bis heute. Neugierig, humorvoll und mit ganzem Herzen für den Frieden unterwegs.


 




Norbert Voß
Jahrgang 1951 - Glandorf

Tragwerksplaner und Architekt, selbständig seit 1980, Vorsitzender „Bürger für den Lietzensee e.V.“, Hobbys: Motorrad, Laufen, Gitarre, Bildhauerei, gesundes Kochen und Ernährung, Sport, Bewegung, seit 2014: Basisdemokratie und Friedensaktivist.


 




Diana Wille
Jahrgang 1978 – Halle

Biologin, arbeitet im medizinischen Bereich. Seit 2015 in der Friedensbewegung aktiv. Hobbys: Zeichnen, Selbstversorgung und Aneignung alter Handwerkstechniken. Wenn jeder in seinem Denken und Handeln sich bewusst wird, dass wir alle ein Teil voneinander sind, sind wir dem Frieden schon etwas näher.


 


 

   

 

 

Sitemap